Lean Construction und Building Information Modeling.

Zwei Ansätze – eine Philosophie. Kontinuierliche Verbesserung, Kollaboration und visuelles Management.

Lean Construction:

Lean Construction ist Teil der Lean Management-Philosophie und verfolgt somit ebenso das Ziel, den Wert aller am Bauprojekt Beteiligter (Kunden) und gleichzeitig den wertorientierten Prozess im gesamten Projekt zu optimieren.

Hierzu ist es entscheidend, dass der Wertstrom bekannt ist und aufgezeichnet wird, damit dieser sukzessive optimiert werden kann und ein kontinuierlicher Fluss entsteht. Kern der Philosophie ist die Reduzierung und schlussendliche Eliminierung jeglicher Verschwendung.

Welche Vorteile bringt Lean Construction?

  • Steigerung der Kundenzufriedenheit und Erhöhung der Vorhersagbarkeit innerhalb der Projekte.

  • Schaffung von Transparenz sowie Verbesserung der Kommunikation aller Projektbeteiligter.

  • Schaffung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

  • Schnellere und sicherere Fertigstellung von Projekten sowie Reduktion von „Feuerwehraktionen“.

  • Reduktion von Stress bei den Projektbeteiligten.

BIM:

Mit Building Information Modeling (BIM) wird eine Methode der Projektabwicklung bezeichnet.

BIM ist eine Kombination aus Prozessen, Daten/Informationen, Rahmenbedingungen und Technologien.
BIM ermöglicht allen Projektbeteiligten anhand digitaler Bauwerksmodelle, ein Bauwerk gemeinsam zu planen, zu bauen und zu betreiben. Das Ziel ist es, in einem gegebenen Kosten- und Zeitrahmen Projekte effizienter und qualitativ hochwertiger zu realisieren.

Eine offizielle Definition laut BMVI Stufenplan Digitales Planen und Bauen lautet:

„Building Information Modeling bezeichnet eine kooperative Arbeitsmethodik, mit der auf der Grundlage digitaler Modelle eines Bauwerks die für seinen Lebenszyklus relevanten Informationen und Daten konsistent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Beteiligten ausgetauscht oder für die weitere Bearbeitung übergeben werden.“

Welche Vorteile bringt BIM?

  • Schaffung der Grundlage für die Digitalisierung der Bauwirtschaft.

  • Erfassung und Verwaltung aller relevanter Daten und Informationen des Projektverlaufs für den gesamten Lebenszyklus.

  • Verbesserung der Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten.

  • Steigerung der Transparenz und Optimierung der Kommunikation auf Basis belastbarer Informationen.

  • Vielfältige Einsetzbarkeit der digitalen Bauwerksmodelle in verschiedenen Szenarien.

  • Darüber hinaus bietet BIM für jeden einzelnen Beteiligten besondere Mehrwerte in seiner Funktion und Rolle.

Der Weg zu einer Lean- und BIM-Strategie:

Jede Strategie braucht eine Vision. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung einer ganzheitlichen und zielgerichteten Vision für Ihr Unternehmen.

Damit die Strategie zum gewünschten Erfolg führt muss ein einheitliches Verständnis über die Grundlagen der Lean- sowie BIM-Philosophie geschaffen werden. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, das Ihnen und Ihren Mitarbeitern das notwendige Verständnis analog, digital oder in einem hybriden Format zu vermitteln.

Beginnen Sie die Strategie mit Ihren Zielen. Durch das Definieren realistischer und messbarer Ziele, behalten Sie Chancen und Risiken im Blick. Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an, gemeinsam mit Ihnen Ihre Ziele zu identifizieren und manifestieren.

Erarbeiten Sie gemeinschaftlich mit uns Ihre individuelle Strategie – den Fahrplan für Ihr Unternehmen. Mit unserem schlanken und zielgerichteten Strategierahmenwerk für diese beiden Themen, konzentrieren wir uns auf die Bereiche: Mitarbeiter, Prozesse, Daten und Informationen, Rahmenbedingungen sowie Technologien.

Die Implementierung der verschiedenen Methoden, Werkzeuge und das Leben der Philosophie auf allen Ebenen Ihres Unternehmens ist der Kern der Reise. Wir unterstützen Sie dabei, dass Sie die richtigen Wege gehen, um Ihre Ziele zu erreichen: einfach.strukturiert.pragmatisch

Um Ihr langfristiges Ziel zu erreichen, werden über Pilotprojekte erste oder weiterführende Erfahrungen gesammeln, Erfolgsgeschichten schreiben und aus Fehlern lernen. Den Blick jedoch immer nach vorne richten und auf Ihre Ziele fokussieren. Wir steigen nach der Strategieentwicklung nicht einfach aus. Wenn Sie wünschen begleiten wir Sie ebenfalls in der operativen Umsetzung in Ihrem Pilotprojekt.

Lernen Sie aus Ihren Projekten, übertragen Sie das Erlernte in Ihr Unternehmen sowie nachfolgende Projekte.